Europameisterschaften auf dem Rotsee

  • SRV Detlef Seyb
  • SRV Detlef Seyb
  • SRV Detlef Seyb
  • SRV Detlef Seyb
  • SRV Detlef Seyb
Nach dem Vize-Weltmeister folgte nun der Vize-Europameistertitel.

Für jeden Schweizer Ruderer war natürlich die EM auf dem heimischen Rotsee ein spezielles Ereignis, so auch für Roman Röösli und Barnabé Delarze. Der A-Final war das angesagte Ziel der beiden, das Feld der MX2 sehr stark. Sonntagmorgen, 11.16 Start A-Final, die Spannung war fast unerträglich. Die Stimmung am Rotsee "kochte" und in Zielnähe wurden die HOPP SCHWIZ Rufe immer lauter sowie die Kuhglocken. In einem Herzschlag-Finale, nur gerade 9 Hundertstel Sekunden fehlten zum Sieg, ruderten Roman und Barnabé auf den ausgezeichneten 2. Platz. HERZLICHE GRATULATION!

Eine grandiose Leistung. Schön war es am Rotsee, die tolle Stimmung, die vielen guten Schweizerboote und natürlich auch das schöne Wetter. Für die kommenden Weltcup-Rennen und natürlich für die WM in Linz wünschen wir Roman und Barnabé viel Glück.